Rette die Meere, rette das Klima!

Das Klima befindet sich in einer Krise und es gibt eine einfache Möglichkeit ihm zu helfen, die unsere Politiker*innen derzeit ignorieren: die Beendigung der Überfischung. Der Ozean ist unser stärkster Verbündeter im Kampf gegen die Klimakrise, aber der Schaden, den wir ihm durch Überfischung zufügen, bedroht seine Fähigkeit, uns zu schützen.

Der Ozean hat bereits mehr als 90% der vom Menschen erzeugten Wärme aufgenommen. Ohne ihn wäre es bereits schon jetzt viel wärmer und ohne Fische kann er diese Leistung nicht mehr erbringen.

Diese kleinen Helden retten die Welt, indem sie das tun, was Fische tun: essen, schwimmen und, na ja, sich vermehren und sterben. All diese Dinge tragen dazu bei, Kohlenstoff zu binden und tief in den Meeresboden zu befördern, wo er keinen gefährlichen Temperaturanstieg verursachen kann. Ihre Ausscheidungen helfen auch dabei, Nährstoffe für Plankton bereitzustellen. Diese mikroskopisch kleinen schwimmenden Pflanzen, sind für die Produktion von bis zu 80% des weltweiten Sauerstoffs verantwortlich.

Ein gesunder Planet braucht einen gesunden Ozean, und ein gesunder Ozean braucht Fisch.

Aber gerade jetzt bedroht Überfischung ihre Existenz. Da einige Fischpopulationen kurz vor dem Zusammenbruch stehen und trotzdem weiter befischt werden, wird das gesamte Gleichgewicht des Ozeans zerstört.

Bitte unterschreibe jetzt die Petition, in der unsere EU-Staats- und Regierungschefs aufgefordert werden, Maßnahmen zur Beendigung der Überfischung im Interesse des Klimas zu ergreifen.